Retour

Anmeldung Rohstoffaufbereiter Lehrgang 2022/2023

12.07.2022

Weiterbildung Rohstoffaufbereitung 2022/23

Im September 2022 startet bereits die 11. Durchführung der Weiterbildung Rohstoffaufbereitung.

Die praxisnahe Weiterbildung mit eidgenössischem Abschluss richtet sich hauptsächlich an das Betriebspersonal von stationären und mobilen Anlagen zur Aufbereitung von Rohstoffen. Dazu gehören Kieswerke, Steinbrüche, Asphaltmischanlagen, mobile Brech- und Siebanlagen sowie verschiedenste Recyclinganlagen.

Daneben eignet sich die Weiterbildung aber auch sehr gut für Personen, die als Anlagenbauer, Maschinenlieferanten, Berater, Amtspersonen, Verbandsinspektoren oder in anderer Form mit der Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen zu tun haben.

Umfragen bei ehemaligen Teilnehmenden und ihren Vorgesetzten haben gezeigt, dass der Nutzen für die berufliche Praxis sehr positiv beurteilt wird. Besonders geschätzt werden der starke Praxisbezug sowie der intensive Austausch mit anderen Teilnehmenden und den Referentinnen und Referenten, welche selbst aus den beteiligten Branchen stammen.

MENU