Zurück

ERFA Tagung Inspektorat

04.02.2020

Am 13. Januar 2020 trafen sich die Inspektoren des arv sowie Vertreter und Vertreterinnen der kantonalen Behörden zu einem Erfahrungsaustausch. Der Zweck dieser Tagung bestand darin, sich über die verschiedenen Handhabungen des Vollzugs der VVEA und weiteren relevanten rechtlichen Grundlagen und die Möglichkeiten zur Harmonisierung (allenfalls Vereinheitlichung) auszutauschen. Das Ziel des arv ist, eine einheitliche Handhabung zu finden und für alle Anlagebetreiber dieselben Grundvoraussetzungen zu schaffen.
In Workshops haben die rund 50 Teilnehmenden angeregt diskutiert. Bei den Themen ging es um den Stand der rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Platzgestaltung und Abwasserableitung, bei der Entsorgung von Feinanteilen sowie bei der Prüfung von RC-Produkten.

Anlagebetreiber und Behörden finden in ARVIS 4.0 die Unterlagen zur Veranstaltung, unter Allgemeine Dokumente, Inspektorenschulungen und ERFA-Tagungen:

ARVIS 4.0 login
MENU