Zurück

Weiterbildungskurs Sanierung von belasteten Standorten
Universität Bern - Institut für Geologie

10.07.2019

Am 12. und 13. September:
Weiterbildungskurs für Fachleute aus Geologie-, Beratungs- und Ingenieurbüros sowie Umweltverantwortliche aus Behörden und Industrie.

Der zweitägige Kurs vermittelt gesetzliche und technische Grundlagen und behandelt Methoden und Konzepte der Sanierung von Altlasten. Als Referenten eingeladen sind anerkannte Fachleute aus der Praxis wie auch von Hochschulen und Verwaltung. Unter anderem wird ebenfalls ein Referent des Branchenverbands arv Baustoffrecycling Schweiz vertreten sein. Der Verband ist Mitbegründer des CAS-Altlastenbearbeitung / SIPOL. Der Kurs Sanierung von belasteten Standorten ist Teil dieses CAS.  

Programm und Anmeldung
MENU