Zurück

Wirkung der OdA Abfall- und Rohstoffwirtschaft

21.02.2019 – 21.02.2019

Am 27.11.2017 haben sich die wichtigsten Branchenverbände der Schweizer Abfall- und Rohstoffwirtschaft zur neuen Organisation der Arbeitswelt (OdA) zusammengeschlossen. Sie verfolgen primär das Ziel, die bestehenden Aus- und Weiterbildungsangebote für die zahlreichen Anspruchsgruppen übersichtlich darzustellen und die bestehenden Angebote zu koordinieren, um Synergien auszunutzen. 

Abfall - Rohstoff

Die Aufbauphase wird durch das BAFU finanziell unterstützt. Vier Teilprojekte wurden in kurzer Zeit abgeschlossen und ein grösseres Projekt zu den Kriterien VVEA Art. 8 und 27 und Qualitätssicherung innerhalb der OdA wurde gestartet.

Kooperation von Branchenverbänden und Behörde gegen Vollzugunterschiede
Am letzten Strategieworkshop durfte Martin Moser, Präsident Cercle déchets, die hohen Erwartungen der Kantone und des BAFU gegenüber der OdA zusammenstellen. Sie begrüssen das Etablieren eines Angebots von Aus- und Weiterbildungen auf nationaler Ebene und damit die Umsetzung des Art. 8 der VVEA.

Die Anerkennung von Fachkenntnisnachweisen nach VVEA Art. 27 f durch die Kantone soll möglichst schweizweit erfolgen können. Durch kooperative Zusammenarbeit der Branchenverbände und der Behördenorganisationen sollen den Vollzugsunterschieden entgegengewirkt werden können.

Analyse und Mitwirkung
Gestärkt von diesem aufschlussreichen Austausch mit den Behördenvertretern haben die OdA-Partner einen jährlichen Partnerbeitrag von CHF 2‘000.- für zukünftige Projekte freigegeben. Die bisherige Organisation wurde OdA-intern analysiert und beurteilt.

Neu agieren Laurent Audergon (Geschäftsführer arv) und Patrik Geisselhardt (Geschäftsführer Swiss Recycling) als Co-Präsidenten der OdA und werden durch Romana Heuberger (Geschäftsführerin R-Suisse) administrativ unterstützt. Zusammen mit Thomas Bähler (Geschäftsführer VSMR) und Kurt Kohler (Präsident R-Suisse) wirken sie als Ausschuss des OdA-Steuerungsgremiums.

Neu unterstützen die Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz (kvu) und das Cercle déchets auch noch die OdA Abfall und Rohstoffwirtschaft.

Dynamische Fachberater- und Fachspezialisten- Liste
Am 19. April 2019 nimmt der arv eine moderne, dynamische Fachberater-/Fachspezialisten-Liste auf der OdA-Webseite in Betrieb. Branchenstandards und Innovationen werden auf dem OdA-Portal auch einen wichtigen Platz in Zukunft belegen. Wir sind den Behördenvertretern und Branchenakteuren für das entgegengebrachte Vertrauen sehr dankbar.

Thema 2_Inserat ODA Abfall Rohstoff d_V2_def
MENU